Webauftritt der ELE in den Top 5

Internet-Präsenz der größten Strom- und Gasanbieter im Test

Im vergangen Jahr hat die ELE Zeit und Energie in die Erneuerung ihres Webauftrittes investiert, um den Kunden den bestmöglichen Service und Komfort zu bieten. Das offensichtlich mit Erfolg: Bei der „Webstudie EVU 2016“ belegte die ELE mit 78,38 Prozent der möglichen Punkte den vierten Platz in der Gesamtbewertung und konnte ihre Platzierung im Vergleich zum Vorjahr verbessern. 

Bei dieser von dem Beratungsunternehmen Process Management Consulting GmbH durchgeführten Webstudie, die jährlich seit 2002 erhoben wird, werden die Internetauftritte der größten deutschen Strom- und Gasversorger auf Kundenfreundlichkeit untersucht. Dabei wurden die Websites der 59 größten Energieversorgungsunternehmen anhand von ca. 90 Kriterien von unabhängigen Testern auf Herz und Nieren geprüft.

Die Bewertung erfolgte in den Kategorien „Customer Self Services“, „Kundenkommunikation und -bindung“, „Energiethemen“ und „Informationen zu Angeboten des Unternehmens“. Der Schwerpunkt der Studie lag in diesem Jahr unter anderem auf der Kategorie Kundenkommunikation und -bindung, hier erzielte ELE ein besonders gutes Ergebnis und belegte den dritten Platz aller getesteten Anbieter. In dieser Rubrik wurden Sonderprüfungen (Call Back Prüfungen, Call Center Anfragen, Interessentenverwaltung, Social Media Kommunikation) durchgeführt und benotet. Lediglich fünf Unternehmen konnten in dieser Kategorie das obere Drittel der möglichen Punktzahl erreichen. Ein Ergebnis, mit dem sich die ELE durchaus sehen lassen kann.

 

Zurück