Vorverkauf für die „Nacht des Pferdes“: ELE-Card-Inhaber zahlen nur die Hälfte

Im ELE Center Gelsenkirchen ist jetzt der Vorverkauf für die „Nacht des Pferdes 2014“ angelaufen. Die ELE ist auch in diesem Jahr wieder Hauptsponsor dieser ganz besonderen Veranstaltung auf der Gelsenkirchener Trabrennbahn. Deshalb bekommen alle ELE-Card-Inhaber auf die Eintrittskarten zur „Nacht des Pferdes 2014“ einen Rabatt von 50 Prozent. Dadurch kosten die Karten für Erwachsene vier statt acht Euro, Teenies zwischen acht und 17 Jahren zahlen mit der ELE Card nicht fünf, sondern 2,50 Euro. Die Rabattierung gilt auch für die Familienkarte: Für zwei Erwachsene und zwei Teenies kostet der Eintritt mit ELE Card nicht 18, sondern nur neun Euro.

Bei der Veranstaltung am 23. August stehen neben einigen Trabrennen verschiedene Darbietungen rund ums Pferd auf dem Programm, die man in dieser Vielfalt und Breite nur ganz selten zu sehen bekommt. Nach dem großen Erfolg in den letzten beiden Jahren setzen die Veranstalter in diesem Jahr noch eins drauf: noch größer, noch eindrucksvoller, noch bunter soll es werden – von der klassischen Dressur bis zu einer spektakulären Stuntreiter-Show. Mit dabei sind unter anderem Lena Husch mit ihrer zauberhaften Freiheitsdressur, der „Feuerreiter“ Roland Heiß, die Showtruppe „Thunderguys“ aus Belgien und die große „Friesenquadrille Westfalen“.

Darüber hinaus gibt es ein vielfältiges Rahmenprogramm für Groß und Klein und zum Abschluss ein zwanzigminütiges Höhenfeuerwerk der Superlative. Beginn der Veranstaltung ist um 17 Uhr, Einlass auf das Rennbahngelände um 16 Uhr. Wer sich nicht in die Schlange an der Kasse stellen möchte, kauft jetzt schon seine Karten im Vorverkauf und spart mit der ELE Card 50 Prozent.

ELE Center Gelsenkirchen
Ebertstraße 30
45879 Gelsenkirchen
Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch 9 bis 16 Uhr
Donnerstag 9 bis 18 Uhr
Freitag 9 bis 15 Uhr

Zurück