Thermografie spürt Wärmelecks auf

ELE bietet Thermografie-Service für kurze Zeit zum Sonderpreis

Hauseigentümer, die Maßnahmen zur Energieeinsparung planen und wissen möchten, an welchen Stellen ihres Hauses Energie unbemerkt verloren geht, sollten jetzt aktiv werden. Zum einen herrschen in der kalten Jahreszeit beste Voraussetzungen für aussagekräftige Thermografie-Aufnahmen, zum anderen können Hausbesitzer in Gelsenkirchen, Bottrop und Gladbeck von einem attraktiven Angebot der Emscher Lippe Energie GmbH (ELE) profitieren. Im Januar und Februar 2015 können sie ihr Haus für nur 119 Euro thermografieren lassen. Für ELE-Card-Inhaber kostet der Service sogar nur 89 Euro. Allerdings: Schnell dabei zu sein lohnt sich, denn das Angebot ist auf 100 Kunden begrenzt. Es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen.

Gibt mein Haus zu viel Wärme an die Umgebung ab? Wer dieser Frage nachgeht und gezielte Maßnahmen ergreift, kann seine Heizkosten spürbar reduzieren. Was mit bloßem Auge nicht zu erkennen ist, wird bei der Thermografie mithilfe einer Infrarot-Kamera sichtbar, nämlich jene Stellen an Dach, Fassade oder Fenstern, an denen Wärme entweicht. Je nach Intensität in den Farben Orange bis Rot. Gut gedämmte Flächen hingegen erscheinen blau. Aussagekräftig ist die Thermografie nur im Winter, wenn die Temperaturen unter fünf Grad fallen – sonst sind die Unterschiede zwischen Außen- und Innentemperatur zu gering.

Die ELE kooperiert in Sachen Thermografie-Check mit einem Partnerunternehmen, das den Kunden, die sich für das Angebot entscheiden, eine umfängliche Mappe mit den Thermografie-Bildern ihres Hauses sowie Handlungsempfehlungen zur Verfügung stellt. Für die sachkundige Beratung über energetische Sanierungsmaßnahmen empfiehlt die ELE außerdem ein ausführliches Gespräch mit dem lokalen Fachhandwerk oder dem Schornsteinfeger. Entsprechende Kontaktdaten sind ebenfalls im Thermografie-Paket enthalten. Bei solch einem Beratungstermin werden die Wärmebilder dann genau besprochen. Wenn klar ist, wo die größten Verluste auftreten, kann man gezielt Sanierungsmaßnahmen empfehlen.

Hausbesitzer, die den Thermografie-Service der ELE nutzen möchten, sollten sich beeilen. Infos und Anmeldung unter Tel. 0209/165-1919.

Die Thermografie-Untersuchung zeigt, wo gedämmt werden muss. Blau ist gut, Rot ist schlecht.

Zurück