Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit dem ELE-Stipendium in die weite Welt

Die Emscher Lippe Energie GmbH (ELE) vergibt auch im Schuljahr 2016/2017 Schüler-Stipendien. Gefördert werden Schülerinnen und Schüler mit besonders guten Leistungen, die einige Monate oder ein ganzes Schuljahr im Ausland zur Schule gehen wollen.

In der letzten Bewerbungsphase hatten sich eine Reihe von Interessierten um ein ELE-Stipendium beworben. Fünf Schülerinnen aus der Region zählen zu den „Auserwählten“ und können sich über ein Stipendium freuen. Kim Dornfeld aus Gelsenkirchen, Linda Möller aus Gladbeck sowie Karla Vosbeck, Isabel Tront und Maria-Magdalena Wronowski aus Bottrop dürfen ihre Reisekassen mit einer Finanzspritze von bis zu 2.000 Euro aufstocken. Mit der Unterstützung der ELE Junior Akademie in der Tasche, ist der Start in Irland, Kanada und den USA gesichert.

„Jugendförderung hat bei der ELE Tradition und ist ein fester Bestandteil unserer Sponsoring-Aktivitäten, deshalb freuen wir uns, begabte Schüler mit dem Stipendienprogramm zu fördern und vielleicht einige zu motivieren, auch einen solchen Auslandsaufenthalt anzugehen“, erklärt ELE-Geschäftsführer Ulrich Köllmann. Die fünf Schülerinnen haben sich für ihren Aufenthalt viel vorgenommen. Durch die Finanzspritze der ELE können junge Menschen interkulturelle Erfahrungen sammeln und besondere Erlebnisse und Reisen im Gastland finanzieren.

Nach den Sommerferien lassen die ELE-Stipendiaten Daheimgebliebene und zukünftige Austauschschüler an ihren Erlebnissen im Ausland über den ELE-Junior-Akademie-Blog http://www.ele-junior.de teilhaben. Zur Zeit berichten noch die Stipendiaten Lara-Vanessa und Niklas über ihre Auslandserfahrungen im Blog. Alle weiteren Informationen zur ELE Junior Akademie gibt es ebenfalls im Blog.

Interessierten Schülerinnen und Schüler aus Gelsenkirchen, Bottrop und Gladbeck, die zwischen 14 und 18 Jahre alt sind und im Schuljahr 2016/17 mit einer anerkannten Austauschorganisation eine Schule im Ausland besuchen möchten, können sich bis zum 31. Januar 2016 bewerben. Voraussetzung für das Stipendium sind außerdem gute schulische Leistungen und Fremdsprachenkenntnisse sowie gesellschaftliches En¬gagement. Zu den Bewerbungsunterlagen gehören Zeugniskopien der letzten zwei Jahre, ein Motivationsschreiben, ein Lebenslauf mit Lichtbild, Empfehlungsschreiben des jeweiligen Fremdsprachen- und des Klassenlehrers sowie die Zusage der Austauschorganisation.

Interessierte richten die Bewerbung an die:

Emscher Lippe Energie GmbH
Unternehmenskommunikation
Stichwort „ELE Junior Akademie“
Ebertstraße 30
45879 Gelsenkirchen

Die Bewerbungsunterlagen können auch per E-Mail an ELE-Junior@ele.de gesendet werden.

Zurück