Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Anstoß zum ELE-Junior-Cup am Samstag

42 D-Junioren-Mannschaften sind gefordert

Im Emscher-Lippe-Land treffen sich auf sieben Rasenplätzen 42 D-Jugend-Mannschaften aus Gelsenkirchen, Bottrop und Gladbeck zur fußballerischen Leistungsschau. Beim Vorrunden-Turnier am kommenden Samstag können die Nachwuchskicker zeigen, was fußballerisch in ihnen steckt. Anpfiff ist um 10 Uhr, nur bei SV Horst-Emscher 08 startet das Turnier um 14 Uhr.

Als Ausrichter der Vorrunden-Turniere bilden der SV Horst Emscher 08, SG Preußen, BV Rentfort, Westfalia Buer, VfL Grafenwald, SV Fortuna Bottrop und Dostlukspor Bottrop jeweils den Gruppenkopf. Die sieben Sieger und der VfB Kirchhellen spielen dann in der Endrunde am 29. August in der Kirchhellener Sportanlage Loewenfeldstraße“ um den Titel. Die Spielzeit beim Vorrunden-Turnier beträgt 15 Minuten und im Endrunden-Turnier 20 Minuten pro Partie.

Am Finaltag geht es dann für alle Mannschaften um Sieg und Platzierung – und dazu noch um etwas mehr: Die Emscher Lippe Energie (ELE) vergibt an die besten drei Teams Fördergelder von 300 bis 700 Euro, die „anderen“ Endrundenteilnehmer können sich über einen Gewinn in Höhe von 150 Euro freuen. Zudem gibt es natürlich Pokale zu gewinnen, wenn die D-Jugendlichen am Ende auf dem Siegerpodest ganz groß rauskommen. Darüber hinaus stattet ELE alle teilnehmenden Mannschaften mit Sporttaschen aus.

Zurück