Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

20 Jahre ELE Card: Tolle Jubiläumsangebote

Die ELE Card feiert runden Geburtstag und passend dazu gibt es viele besondere Jubiläumsangebote für die Kartenbesitzer. Deshalb lohnt es sich in diesem Sommer erst recht, die ELE Card immer dabei zu haben. Analog oder digital.

1999, direkt nach der Unternehmensgründung, wartete die ELE mit einer echten Neuigkeit auf: Sie war das erste Unternehmen in der deutschen Energiewirtschaft, das eine eigene Kundenkarte herausgebracht hat. Und da alle Verantwortlichen vom Start weg davon überzeugt waren, dass diese Idee nicht nur in Bottrop, Gelsenkirchen und Gladbeck gut ankommen würde, gründeten sie parallel das Netzwerk CityPower. „Sparen, wo es Spaß macht“, so der kurze und eingängige Slogan der Karte in den ersten Jahren. Seitdem vermarktet die ELE ihr Kundenkarten-Projekt auch an andere lokale und regionale Energieversorger. Rund 30 sind aktuell dabei und geben im CityPower-Netzwerk ihre jeweils eigene Kundenkarte heraus. 

Sparen konnte man von jeher im Zoo, beim Schwimmbadbesuch, im Kino oder in der Oper – einfach nur durch Vorzeigen der Karte. Und ebenso wie die Zahl der Karteninhaber stieg auch die der Partner, die besondere Vorteile gewährten. Heute sind es über 3.000 Anbieter, die den Karteninhabern Vorteile gewähren, ob an der Kasse oder beim Online-Einkauf.

Um die erste und bis heute erfolgreichste Kundenkarte der deutschen Energiewirtschaft gebührend zu feiern, hat sich die ELE zum 20. Geburtstag einiges einfallen lassen. Zum Beispiel eine gemeinsame Sommer-Aktion mit Radio Emscher Lippe (REL): Unter dem Motto „Zwanzig Euro zum 20.“ kann man ab dem 11. Juni ganz einfach 20 Euro gewinnen. Man muss nur die ELE Card – analog oder digital – dabeihaben, wenn man unterwegs vom REL-Reporter angesprochen wird. Außerdem kann man, wenn man sich ein wenig mit den ELE-Card-Angeboten auskennt, attraktive Gutscheine und Freikarten gewinnen. Die Aktion läuft bis zum 28. Juni.

Darüber hinaus gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Geburtstags-Sparvorteile: Der Movie Park Germany bietet die Tageskarte noch bis zum 28. Juni für 20 Euro, die ZOOM Erlebniswelt am 20. Juli den Eintritt für die Hälfte und McDonald’s vom 8. bis 14. Juli zwei Big Macs zum Preis von einem. Im Gelsenkirchener Gartenfachmarkt Düsing erhalten Kunden bis zu 28. Juni mit der ELE Card 20 Prozent ab einem Einkaufswert von 20 Euro und Teamsport Phillipp in Gladbeck gewährt einen XXL-Rabatt bis zu 40 Prozent – um nur einige Beispiele zu nennen.

So geht die ELE Card mit Elan ins dritte Jahrzehnt. „Sparen, wo es Spaß macht!“ wird zwar heute nicht mehr als Slogan eingesetzt, gilt aber nach wie vor. Bei der ELE, bei mehr als 30 Partnern im CityPower-Netzwerk, die zum Teil fast von Beginn an mit dabei sind, und bei rund 3.000 Partnern, die den Inhabern einer CityPower Card unzählige attraktive Vorteile gewähren.

 

Zurück