Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

2.500 Euro für die Aktion Lichtblicke!

ELE Card Spendenherbst 2017

Heute übergab ELE-Chef Bernd Brunsbach (l.) die Spende an Ralf Laskowski, Chefredakteur von Radio Emscher Lippe.

Der Herbst ist vorbei und mit ihm die große ELE-Card-Spendenaktion. Vom 23. September bis zum 21. Dezember 2017 hieß es für die Inhaber der ELE Card wieder sparen und spenden. Über 22.000 Mal haben die ELE-Kunden in den drei Monaten ihre Kundenkarte gezückt und während sich die Karteninhaber über Sparvorteile freuen konnten, hat die ELE pro Karteneinsatz 10 Cent gespendet. Auf diese Weise kam eine Summe von 2.226 Euro zusammen, die die ELE auf einen Spendenbetrag von 2.500 Euro aufgerundet hat.   

Und der ging diesmal an die Aktion Lichtblicke e.V. Ralf Laskowski, Chefredakteur von Radio Emscher Lippe, hat die Spende jetzt von ELE-Geschäftsführer Dr. Bernd-Josef Brunsbach entgegengenommen. Ins Leben gerufen wurde die Aktion Lichtblicke von den 45 NRW-Lokalradios, dem Rahmenprogramm Radio NRW, den Caritasverbänden der fünf NRW-Bistümer sowie der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe.

Der Verein unterstützt Familien, die materiell, finanziell und seelisch in Not geraten sind. Hierbei steht die gezielte Einzelfallhilfe für Kinder und Jugendliche im Vordergrund, da gerade sie es sind, die besonders unter den familiären Notsituationen leiden. Die gespendeten Gelder werden dabei für die unterschiedlichsten Zwecke eingesetzt: Mal geht es um die Anschaffung von neuem Hausrat nach einem Wohnungsbrand, ein anderes Mal um die Finanzierung einer besonderen Therapie, deren Kosten die Krankenkasse nicht übernimmt. Oder um die einfachen Dinge des täglichen Lebens, für die den bedürftigen Familien einfach das Geld fehlt: die Teilnahme an einer Klassenfahrt, die Anschaffung eines Schreibtischs oder der Kauf von Winterkleidung.

 

Zurück