Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Girls' Day – Mädchen erobern die Werkstatt

Die Jungs bekommen Konkurrenz

Ausbilder Michael Fischedick (l.) und Azubi Dzenis Durak (r.) zeigten den Mädchen spannende Aufgaben aus der Elektrotechnik.

Voller Tatendrang stehen die Schülerinnen an den verschiedenen Stationen bereit. Michael Fischedick, Leiter der Ausbildungswerkstatt und sein Team haben in den vergangenen Wochen den Aktionstag vorbereitet, um den Mädchen ein abwechslungsreiches Programm zu bieten, denn auch in diesem Jahr nimmt die ELE Verteilnetz GmbH (EVNG) – eine Tochtergesellschaft der Emscher Lippe Energie GmbH (ELE) – wieder am bundesweiten Girls' Day teil. 

Der Ausflug in die Ausbildungsberufe der Elektronikerin für Betriebstechnik und der Mechatronikerin für Gastechnik beginnt mit Informationen und Fakten rund um die Berufe. Nach der Theorie folgt dann die Praxis, denn selbst anpacken ist erwünscht. „Wir möchten die Schülerinnen an technische Berufe heranführen und ihnen zeigen, wie spannend die Ausbildung bei der EVNG ist. Es ist uns wichtig, dass sich auch Mädchen für diese Berufe interessieren und sich bei uns bewerben“, erklärt Michael Fischedick. Gemeinsam mit den Auszubildenden des 2. Lehrjahres Tim Bödiger, Daniel Bolte, Dzenis Durak, Nils Josten, Alexander Kamps und Daniel Löbbing, probieren sich die Teilnehmerinnen an verschiedenen Stationen aus: Sie löten eine Platine, installieren selbstständig eine Ausschaltung und bauen unter Anleitung eine Schuko-Verlängerung. Den Mädchen-Zukunftstag nutzt unter anderem Lotta vom Don-Bosco-Gymnasium in Essen, um sich in einem technischen und handwerklichen Beruf auszuprobieren. „Ich möchte heute etwas Neues über Schaltungen lernen und erleben, wie so ein Ausbildungstag abläuft. Es wird sicher anders als in der Schule sein“, erklärt die 14-jährige Schülerin.

Der alljährliche Girls' Day ist für die EVNG eine wichtige Veranstaltung, um Schülerinnen der achten Klassen für Technikberufe zu begeistern. Denn was den Mädchen als Tagespraktikum in der Ausbildungswerkstatt dient, kann für einige von ihnen künftig Berufsalltag werden. In den letzten Jahren erlernten mehrere junge Frauen bei der EVNG den Beruf der Elektronikerin für Betriebstechnik. Nach ihrem erfolgreichen Abschluss sind sie jetzt bei der ELE-Gruppe im Einsatz. 

ELE und EVNG suchen nach qualifizierten Bewerberinnen und Bewerbern, die im Ausbildungsjahr 2020 bei der ELE-Gruppe einsteigen möchten. Ab sofort können sich Interessierte unter www.ele.de und auf der EVNG-Internetpräsenz www.evng.de über das Ausbildungsangebot informieren.

 

Zurück