Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Girls' Day in der EVNG-Ausbildungswerkstatt

Schülerinnen für Technikberufe begeistern

Auszubildender Aaron Mosbach erklärt Annika, Emely, Juliana und Nadine (v. l.), wie man eine Schuko-Verlängerung baut.

Die ELE Verteilnetz GmbH (EVNG) – eine Tochtergesellschaft der Emscher Lippe Energie (ELE) – öffnete für den Girls' Day die Pforten ihrer Ausbildungswerkstatt. Neun Mädchen informierten sich an dem bundesweit stattfindenden Mädchenzukunftstag über den Beruf der Elektronikerin für Betriebstechnik und das Bewerbungsverfahren.

Der Technische Ausbilder Julian Bohnau und seine Auszubildenden Aaron Mosbach, Marc Lustermann, Benedik Rapmund, Pascal Lintner und Maximilian Brinkmann betreuten die Mädchen bei den Praxis-Aufgaben. Beim Girls' Day ist Ausprobieren erwünscht. „Die Schülerinnen haben in der Ausbildungswerkstatt in den Beruf der Elektronikerin für Betriebstechnik reingeschnuppert, einen Einblick in den Azubi-Alltag erhalten und an sich unterschiedlichen Arbeitsstationen ausprobiert“, sagt Julian Bohnau. Auch wenn der Umgang mit Lötkolben & Co. für die meisten Teilnehmerinnen ungewohnt war, bewiesen sie handwerkliches Geschick. Mit großem Spaß bauten die Mädchen eine Leitungsverlängerung zusammen, löteten eine Elektroniksteckkarte, installierten eine Ausschaltung und gingen nach viereinhalb Stunden stolz mit der selbstgebauten Elektroniksteckkarte nach Hause.

 Das vorrangige Ziel des Girls' Day ist es, Vorurteile abzubauen und das Interesse für „nicht typisch weibliche“ Berufsfelder zu wecken. Emely nutze den Girls' Day, um in einen technischen und handwerklichen Beruf reinzuschnuppern: „Ich wollte wissen, wie das ist. Ob ich mich für diesen Beruf entscheide, weiß ich noch nicht“, berichtet die Gymnasiastin. Bei der EVNG sind Mädchen in technischen Berufen willkommen, in den letzten Jahren erlernten insgesamt fünf junge Frauen den Beruf der Elektronikerin für Betriebstechnik. Nach ihrem erfolgreichen Abschluss sind sie jetzt bei der ELE-Gruppe im Einsatz. Deshalb ist der alljährliche Girls' Day auch für die EVNG eine wichtige Veranstaltung, um junge Mädchen für Technikberufe zu begeistern.

Für die Mädchen war der Girls' Day zunächst ein Schnuppertag, für einige könnte die Arbeit in der Ausbildungswerkstatt zum künftigen Berufsalltag werden. Interessierte können sich online informieren und über das Online-Bewerbungsformular unter www.ele.de oder per E-Mail techn.ausbildung@ele.de bewerben. Weitere Informationen zum Beruf der Elektronikerin für Betriebstechnik und den weiteren Ausbildungsberufen gibt es unter: www.ele.de/ausbildung-bei-ele.html.

 

Zurück