Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Freie Plätze beim Girls' Day

EVNG-Ausbildungswerkstatt öffnet ihre Türen

Die ELE Verteilnetz GmbH (EVNG) – eine Tochtergesellschaft der Emscher Lippe Energie GmbH (ELE) – beteiligt sich auch in diesem Jahr am bundesweiten Girls' Day. Am 28. März 2019 können Schülerinnen einen Einblick in die Ausbildungsberufe Elektronikerin für Betriebstechnik und Mechatronikerin für Gastechnik erhalten und die Arbeitswelt näher kennenlernen. Technikinteressierte können sich jetzt auf www.girls-day.de anmelden.

Die Mädchen erwarten in der EVNG-Ausbildungswerkstatt spannende und praxisnahe Aufgaben. Die Teilnehmerinnen können unter Anleitung aktiv mitmachen und beim Löten einer Platine, beim Bau einer Leitungsverlängerung und einer sogenannten Ausschaltung ihr Geschick an unterschiedlichen Übungen testen. Dabei lernen die Mädchen mit der Ausschaltung die einfachste und bekannteste aller Schaltungen in der Elektroinstallation kennen, die uns tagtäglich im Alltag begegnet: Wenn beispielswiese im Zimmer das Licht an- oder ausknipst wird. 

Vorrangiges Ziel des Girls' Day ist es, Vorurteile abzubauen und das Interesse für „nicht typisch weibliche“ Berufsfelder zu wecken. Bei der EVNG sind Mädchen in technischen Berufen willkommen, in den letzten Jahren erlernten mehrere junge Frauen den Beruf der Elektronikerin für Betriebstechnik. Nach ihrem erfolgreichen Abschluss sind sie jetzt bei der ELE-Gruppe im Einsatz. Deshalb ist der alljährliche Girls' Day auch für die EVNG eine wichtige Veranstaltung, um motivierte Mädchen mit Interesse an Technikberufen für einen Berufseinstieg bei der ELE-Gruppe zu begeistern.

Zurück