Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ELE-Stipendium für Weltenbummler

ELE Junior Akademie: Bis zum 16. Februar 2019 bewerben

Schnee, Snowboard und eine Menge Spaß. Lena erlebte während ihres Schulsemester in Vancouver eine aufregende Zeit.

Was macht man im Winter in Kanada? Skifahren natürlich! ELE-Stipendiatin Lena aus Gelsenkirchen verbrachte in Vancouver eine spannende Zeit an der Sentinel Secondary School und als begeisterte Sportlerin erkundete sie auch die Pisten von Mount Baldy: „Mount Baldy ist bekannt für seine Massen an Puderschnee. Ich habe noch nie so viel Schnee gesehen. Alles ist weiß und der Schnee ist total puderig“, schwärmt sie von der Winterlandschaft.

Lena hat sich für ein Schulsemester in Vancouver entschieden und erlebte den typischen Schulalltag, den man aus den Filmen kennt. „Der High-School-Alltag hier in Kanada ist erst mal von Grund aus anders. Es geht alles viel entspannter zu und die Lehrer sind alle freundlich und sehr hilfsbereit.“ An der Sentinel Secondary School hat sie sich schnell eingelebt. „Am Anfang ist alles aufregend und neu, man muss sich einfach nur auf alles einlassen und anfangen mit anderen Schülern zu sprechen. Wenn man etwas nicht versteht oder weiß, kann man immer nachfragen und bekommt Hilfe und Unterstützung.“

Aktuell sind neben Lena, Felicitas, Inga und Emily mit der ELE Junior Akademie im Ausland. Wer miterleben will, welche spannenden Erlebnisse unsere Stipendiatinnen sammeln durften, kann sich im Blog www.ele-junior.de auf dem Laufenden halten. Regelmäßig berichten sie im Blog von ihren Erlebnissen in Amerika und Kanada. Das Reinlesen lohnt sich, denn die Jugendlichen haben spannende Geschichten und „Insider-Tipps“ parat. Schöne Fotos aus fernen Ländern gibt es obendrein.

Mit der ELE Junior Akademie fördert die Emscher Lippe Energie Schülerinnen und Schüler, die bei einem Auslandsaufenthalt neue Erfahrungen sammeln wollen. Auch im Schuljahr 2019/20 vergibt ELE Stipendien und unterstützt bis zu vier Jugendliche mit einem Fördergeld von jeweils bis zu 2.000 Euro für die Dauer des Aufenthalts.

Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler zwischen 14 und 18 Jahren aus Gelsenkirchen, Bottrop und Gladbeck, die im kommenden Schuljahr mit einer anerkannten Organisation eine Schule im Ausland besuchen möchten und deren Erziehungsberechtigte ELE-Kunden sind. Gute schulische Leistungen, Fremdsprachenkenntnisse und ehrenamtliches Engagement sind weitere Voraussetzungen für das Stipendium. Zu den Bewerbungsunterlagen gehören Zeugniskopien der letzten zwei Jahre, ein Motivationsschreiben, ein Lebenslauf mit Foto, Empfehlungsschreiben des jeweiligen Fremdsprachen- und des Klassenlehrers sowie die Zusage der Organisation.

Interessierte richten die Bewerbung an die:

Emscher Lippe Energie GmbH
Unternehmenskommunikation
Stichwort „ELE Junior Akademie“
Ebertstraße 30
45879 Gelsenkirchen

Auch eine Online-Bewerbung ist möglich. Die PDF-Datei mit den Bewerbungsunterlagen kann dazu per E-Mail an ELE-Junior@ele.de gesendet werden. Die Größe der Datei sollte fünf MB nicht überschreiten.

Zurück