ELE-Stipendium für begabte Schüler

Bis zum 31. Januar 2015 bewerbenl

Die ELE Junior Akademie geht in die achte Runde. Insgesamt 23 junge Menschen förderte die Emscher Lippe Energie (ELE) bislang mit einem Stipendium. Auch im Schuljahr 2015/2016 vergibt ELE Stipendien und unterstützt bis zu vier Schülerinnen und Schüler mit einem Zusatz-Taschengeld für die Dauer des Auslandsaufenthaltes in Höhe von jeweils bis zu 2.000 Euro.

Aktuell sind Lara-Vanessa Roenspieß aus Bottrop-Kirchhellen und Niklas Tuchenhagen aus Gelsenkirchen mit der ELE Junior Akademie im Ausland. Neue Menschen, eine neue Kultur, viele spannende Erleb-nisse und Eindrücke warten auf die ELE-Stipendiaten. Als passionierter Fußballer hat sich Niklas für die Mountain Creek State High School im australischen Queensland entschieden. Lara-Vanessa verbringt ein Jahr in Santo Antonio da Platina im Süden Brasiliens und hat sich an den Schulalltag am Colegio Casucha gewöhnt.

„Wir freuen uns, begabte Schüler mit dem Stipendienprogramm fördern zu können. Ein Auslandsaufenthalt ist auch eine große Chance für die persönliche Entwicklung der jungen Leute“, begründet ELE-Geschäftsführer Ulrich Köllmann das Engagement. Die beiden 16-Jährigen haben sich für ihren Aufenthalt viel vorgenommen. Durch die Finanzspritze der ELE können junge Menschen interkulturelle Erfahrungen sammeln und besondere Erlebnisse und Reisen im Gastland finanzieren.

Derzeit läuft das Bewerbungsverfahren für die nächste Runde. Bis zum 31. Januar 2015 können sich 14- bis 18-jährige Schülerinnen und Schüler aus Gelsenkirchen, Gladbeck und Bottrop bewerben, die im Jahr 2015/16 mit einer anerkannten Austauschorganisation im Ausland zur Schule gehen wollen. Voraussetzung für das Stipendium sind außerdem gute schulische Leistungen und Fremdsprachenkenntnisse sowie gesellschaftliches Engagement. Zu den Bewerbungsunterlagen gehören Zeugniskopien der letzten zwei Jahre, ein Motivationsschreiben, ein Lebenslauf mit Lichtbild, Empfehlungsschreiben des jeweiligen Fremdsprachen- und des Klassenlehrers sowie die Zusage der Austauschorganisation.

Interessierte richten die Bewerbung an die:


Emscher Lippe Energie GmbH
Unternehmenskommunikation
Stichwort „ELE Junior Akademie“
Ebertstraße 30
45879 Gelsenkirchen

Die Bewerbungsunterlagen können auch per E-Mail an ELE-Junior@ele.de gesendet werden. Bei der Online-Bewerbung müssen die Unterlagen in einer PDF-Datei zusammengefasst werden, die eine Größe von fünf MB nicht überschreiten sollte. Nach Sichtung der Bewerbungsunterlagen werden ausgewählte Kandidaten zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Nach dem Kennenlerngespräch werden die angehenden ELE-Stipendiaten informiert.
An ihren Erlebnissen im Ausland lassen die ELE-Stipendiaten Daheimgebliebene und zukünftige Austauschschüler über den ELE-Junior-Akademie-Blog http://ele-junior.de teilhaben. Auch Lara-Vanessa und Niklas teilen ihre Auslandserfahrungen über den Blog mit der Welt und den Daheimgebliebenen.

Zurück