ELE-Junior-Cup: Vorrunden-Gruppen ausgelost

43 Teams kämpfen um den ELE-Junior-Cup 2016

Um diese Pokale geht es am 10. September: Die Mannschafts- und Verbandsvertreter aus Gelsenkirchen, Bottrop und Gladbeck losten die Vorrunden-Gruppen für den ELE-Junior-Cup 2016 aus – mit dabei ELE-Pressesprecher Peter Efing (vorne links).

Der Zuspruch ist auch im Jubiläumsjahr ungebrochen: Zum zehnten Mal wird im September der ELE-Junior-Cup aus­getragen. Jetzt stehen die Teilnehmer der sieben Vor­rundenturniere fest.

In dieser Woche trafen sich Mannschafts- und Verbands­vertreter aus Gelsenkirchen, Bottrop und Gladbeck beim VfL Grafenwald, um die Vorrunden-Gruppen für den ELE-Junior-Cup 2016 auszulosen. 43 Mannschaften der männ­lichen D-Jugend sind auch in diesem Jahr wieder für das Turnier gemeldet. Am 3. September finden die Vorrunden­spiele des großen Nachwuchsturniers parallel auf sieben Rasen- und Kunstrasenplätzen statt.

Als Ausrichter der Vorrunden-Turniere bilden der SV Horst Emscher 08, SG Preußen Gladbeck, BV Rentfort, SSV Buer, SuS Beckhausen 05, der VfB Bottrop und die Baten­brocker Ruhrpottkicker jeweils den Gruppenkopf. Die Sieger der sieben Turniere und der VfL Grafenwald als Ausrichter des Finalturniers spielen dann in der Endrunde am 10. September auf der Sportanlage Sensenfeld um den Titel. Die Spielzeit beim Vorrunden-Turnier beträgt 15 Minuten und im Endrunden-Turnier 20 Minuten pro Partie.

Sportlichen Wert erhält das Jugendturnier zum einen durch die Terminierung am Saisonanfang, zum anderen durch die verbandsübergreifenden Duelle. Ein zusätzlicher Reiz für die beteiligten Vereine ist das Fördergeld in Höhe von ins­gesamt 2.200 Euro, das die Emscher Lippe Energie (ELE) an Sieger und Platzierte zu Gunsten der Jugendarbeit vergibt. Für die besten drei Teams hat ELE 300 bis 700 Euro ausgelobt, die anderen Endrundenteilnehmer können sich über einen Gewinn in Höhe von 150 Euro freuen. Auch in diesem Jahr erhalten alle Spieler exklusive Taschen des ELE-Junior-Cups.

Hier geht es zur Gruppen-Übersicht

Zurück