Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

„DEG“ liefert nicht mehr

Mit dem Energie-Discounter „DEG Deutsche Energie GmbH“ hat einige Tage vor Weihnachten ein weiterer Anbieter die Lieferung von Strom und Gas eingestellt. Für die allermeisten Kunden zunächst einmal kein großes Problem: Bei ihnen springt nun der Energiepartner und Grundversorger der Region, die Emscher Lippe Energie GmbH (ELE), ein. „Es bleibt niemand ohne Strom oder Gas, wir übernehmen die Belieferung und machen den Kunden darüber hinaus kurzfristig konkrete Angebote“, erklärt dazu ELE-Vertriebschef Guido Boß.

Egal ob Privat-, Gewerbe- oder Geschäftskunde: Alle Betroffenen – insgesamt sind es in Bottrop, Gelsenkirchen und Gladbeck mehr als 200 Lieferstellen – werden in diesen Tagen Post von der ELE bekommen, viele sogar gleich mehrfach. Privat- und viele Gewerbekunden erhalten nach dem so genannten „Begrüßungsschreiben“ zur Aufnahme der Strom- bzw. Gasversorgung in der Regel einen weiteren Brief mit Produktangeboten für eine dauerhaft zuverlässige Belieferung mit Strom und/oder Gas. „Wenn man einmal mit seinem Lieferanten auf die Nase gefallen ist, hat man wahrscheinlich keine Lust mehr auf Experimente, sondern möchte erst einmal auf der sicheren Seite sein“, vermutet Guido Boß. „Für alle Kunden, die sich jetzt relativ kurzfristig für ELE entscheiden, können wir den Wechsel rückwirkend exakt zu dem Termin abwickeln, an dem der Lieferant ausgefallen ist.“ Die Kunden, die im Dezember 2018 in die Ersatzversorgung gekommen sind, haben nun insgesamt drei Monate lang ein Sonderkündigungsrecht. Sollten sie in dieser Zeit nichts tun, werden sie danach im Rahmen der Grundversorgung weiter beliefert.

Aber es gibt auch noch andere, auf individuelle Kundenbedürfnisse zugeschnittene Produkte, für Klein- oder Großverbraucher, mit reinem Öko-Strom oder einem attraktiven Treuerabatt. Für alle gilt gleichermaßen das Versprechen der zuverlässigen Belieferung mit Strom und Erdgas zum fairen Preis. Insbesondere denjenigen, die Strom und Erdgas von ELE beziehen, steht mit dem ELE erdgasKombi ein besonders günstiges und gleichzeitig sicheres Angebot zur Verfügung.

Bei Geschäftskunden, insbesondere bei denen mit großem Verbrauch, springt die ELE übrigens nicht „automatisch“ ein. Um von der ELE beliefert zu werden, muss der Geschäftskunde zunächst einen entsprechenden Vertrag mit der ELE abschließen. Auch auf diese Kunden wird die ELE umgehend zugehen, um die weitere Belieferung mit Strom und/oder Gas sicherzustellen.

Egal ob Strom oder Erdgas, kleiner Privatkunde oder Großverbraucher: Wer Energie zum langfristig fairen Preis beziehen möchte, ist mit den aktuellen Angeboten der ELE auf der sicheren Seite. Schließlich hat der Energiepartner des Emscher-Lippe-Landes bereits vor einigen Wochen angekündigt, die Strom- und Gaspreise im gesamten Jahr 2019 konstant zu halten – im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern, die Preiserhöhungen angekündigt oder auch schon umgesetzt haben.

Alle erforderlichen Informationen zu den aktuellen Angeboten gibt’s unter www.ele.de. Übrigens kann man die ELE, im Gegensatz zu den meisten anderen Anbietern, auch persönlich ansprechen, um alle offenen Fragen zu klären: in den vier ELE Centern in Gelsenkirchen, Buer, Bottrop und Gladbeck, oder telefonisch unter 0209 165-10.

 

Zurück