Anpfiff zum ELE-Junior-Cup 2016

42 D-Junioren-Mannschaften kämpfen zum zehnten Mal um den Pokal

Im Emscher-Lippe-Land geht es am 3. September fußballerisch heiß her, denn die Vorrunden des ELE-Junior-Cups gehen in die Jubiläumsrunde. Auf sieben Rasenplätzen kicken 42 D-Jugend-Mannschaften aus Gelsenkirchen, Bottrop und Gladbeck zeitgleich um die begehrte Fußball-Trophäe.

Als Ausrichter der Vorrunden-Turniere bilden der SV Horst Emscher 08, SG Preußen Gladbeck, BV Rentfort, SSV Buer, SuS Beckhausen 05, der VfB Bottrop und die Baten­brocker Ruhrpottkicker jeweils den Gruppenkopf. Die große Finalrunde trägt in diesem Jahr VfL Grafenwald aus. Am 10. September spielen die Sieger der sieben Vorrunden-Turniere und der ausrichtende VfL Grafenwald dann auf der Sportanlage Sensenfeld um den Titel. Ab 10 Uhr können sich die Zuschauer auf spannende Duelle freuen, wenn der Anstoß zum ersten Spiel des Finalturniers ertönt.

Seit 2007 engagiert sich Emscher Lippe Energie GmbH (ELE) für den Jugendfußball in der Region. Mit einem Fördergeld in Höhe von insgesamt 2.200 Euro fördert ELE die Vereine auch bei dem diesjährigen ELE-Junior-Cup. Auf dem Siegertreppchen werden dann die besten drei Mannschaften mit einem der begehrten Pokale prämiert und erhalten zu Gunsten der Jugendarbeit ein Preisgeld von 300 bis 700 Euro. Alle anderen Endrundenteilnehmer können sich über einen Gewinn in Höhe von 150 Euro freuen. Darüber hinaus stattet ELE alle teilnehmenden Mannschaften mit exklusiven Sport­taschen aus.

Hier gehts zur Gruppenübersicht.

Zurück