Förderprogramm Elektroautos für Gewerbekunden

Umsteigen. Vorausfahren!

Elektromobilität bietet gerade Firmen attraktive Chancen. Wer auf das Fahren der Zukunft setzt, senkt nicht nur seine Betriebskosten sowie CO2-Emissionen – sondern signalisiert auch fortschrittliches Denken und Nachhaltigkeit. ELE unterstützt Ihren Umstieg auf die neue Technologie mit einem attraktiven Förderzuschuss, günstigen Autostrom-Tarifen und Angeboten für die Ladetechnik.

Unser Beitrag für Ihren Umstieg: bis zu 500 Euro.

Die Förderung erhalten Sie beim Kauf oder Leasing eines neuen Elektroautos. ELE gewährt den Betrag in Form eines Zuschusses für den Aufbau einer eigenen Ladestation oder für die Anschaffung eines intelligenten Ladekabels. Voraussetzungen für den Erhalt der Förderung:

  • Abschluss unseres vergünstigten Auto- und Haushaltsstromtarifs ELE companyMobil
  • Erwerb und Installation der Ladestation bzw. Erwerb des intelligenten Ladekabels über ELE

Unsere Förderbedingungen für Elektroautos:

  • Gefördert wird die Anschaffung eines Elektro-Neufahrzeugs. Diese kann entweder durch Kauf erfolgen oder durch ein Leasing mit mindestens 24 Monaten Vertragslaufzeit (ab Tag der Erstzulassung). Der Tag der Erstzulassung muss in jedem Fall durch Vorlage des Fahrzeugscheins bei ELE belegt werden.
  • Förderfähig sind neben monovalenten Elektrofahrzeugen auch Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge. Von der Förderung ausgeschlossen sind Elektrozweiräder.
  • Der Kunde erhält die Förderung in Form eines Zuschusses zur Anschaffung von ELE Ladetechnologie (Ladestation oder intelligentes Ladekabel inklusive Contract-ID) im Wert von bis zu 500 €. Dabei wird vorausgesetzt, dass der Erwerb und die Installation der Ladestation bzw. der Erwerb des intelligenten Ladekabels über ELE erfolgt. Etwaige nicht ausgeschöpfte Förderbeträge verfallen und werden nicht ausgezahlt.
  • Der Kunde verpflichtet sich, für 2 Jahre, beginnend mit dem Tag der Erstzulassung, den Tarif ELE companyMobil zu beziehen. Für den Fall eines Wechsels zu einem anderen Energielieferanten innerhalb dieser Zeit ist der Kunde zur Rückzahlung der gezahlten Förderung an ELE verpflichtet.
  • Das Förderprogramm hat nur für Kunden mit Wohnsitz und Stromlieferstelle innerhalb des ELE-Grundversorgungsgebiets (Gelsenkirchen, Bottrop, Gladbeck) Gültigkeit.
  • Der Kunde verpflichtet sich, für 2 Jahre einen Aufkleber mit Hinweis auf die Förderung und den Elektroantrieb am geförderten Fahrzeug zu belassen.
  • Ein Anspruch auf Förderung besteht nur im Rahmen der zur Verfügung stehenden Mittel; maßgeblich für die Fördermittelvergabe ist die Reihenfolge des Eingangs der Anträge bei ELE.

Hier können Sie den Flyer zum Förderprogramm downloaden.

Den Förderantrag gibt es hier. Sie können das Formular am Rechner ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und uns zuschicken, wenn Sie mögen. Wir nehmen dann Kontakt zu Ihnen auf.

Ihr Förderzuschuss vom Staat: bis zu 4.000 €

Mit einer seit 2016 laufenden Kampagne stellt der Bund insgesamt 1,2 Milliarden Euro Fördergelder bereit – Kaufprämien für mindestens 300.000 neue Elektro-PKW. Gefördert werden:

  • Elektroautos mit 4.000 Euro
  • Plug-in-Hybride mit 3.000 Euro

Detaillierte Infos und Förderanträge zur staatlichen Förderung finden Sie unter www.bafa.de

Meine ELE-Kontakte

Close

Mo. bis Fr. 8:00 - 19:00 Uhr,
Sa. 9:00 - 15:00 Uhr

Unsere Telefonnummern:

Gewerbekunden  0209 165-2345
Fragen zur Rechnung   0209 165-2345

Rückruf-Wunsch
Allgemeine Anfrage

Der technische Service des zuständigen Netzbetreibers ist jederzeit unter folgender Rufnummer erreichbar:
0209 165-30