Ökostrom tanken und die Umwelt schonen

Wer wirklich etwas für die Umwelt tun und trotzdem zeitgemäß mobil sein will, setzt auf Elektromobilität und fährt mit Ökostrom von ELE. Die Liste der E-Autos ist in den letzten Jahren deutlich länger geworden, auch große Hersteller bieten attraktive E-Modelle. Die Palette reicht von ausgefallenen Spaß-Mobilen über ganz normale Alltagsautos bis zum stylischen Sportwagen.

Nach einer Studie des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung sind 95 Prozent der täglichen Fahrten von PKW-Haltern in Deutschland kürzer als 85 Kilometer. Diese Reichweite decken die meisten Elektroautos schon heute problemlos ab. Das Elektroauto ist ein optimales Stadtfahrzeug, verliert zum Beispiel beim Ampelstopp keine Energie und bietet beim Anfahren von der ersten Sekunde an das volle Drehmoment.

Tatsache ist: Das Elektroauto ist keine neumodische Spinnerei. Genau genommen ist es sogar älter als das Auto mit Verbrennungsmotor. Bereits Ende des 19. Jahrhundert gab es verschiedene Elektrofahrzeuge, 1899 einen Rennwagen, der eine Spitzengeschwindigkeit von über 100 km/h erreichte. Und das erste Auto, das Ferdinand Porsche der Öffentlichkeit präsentiert, wurde angetrieben von zwei elektrischen Radnaben-Motoren. Doch danach geriet die E-Mobilität in Vergessenheit. Ende der 90er Jahre des vorigen Jahrhunderts gab es ein paar zaghafte Versuche, aber erst seit wenigen Jahren hat das Thema wieder richtig Fahrt aufgenommen.

Das hat mehrere Gründe: Die Ölreserven sind begrenzt, die Preise für Kraftstoffe steigen und die Abgase belasten die Umwelt. Vor diesem Hintergrund haben sich einige Hersteller intensiv mit dem Thema befasst, intelligente Lösungen gefunden, neue Angebote auf den Markt gebracht. Auf Umweltschutz großen Wert zu legen ist heute gesellschaftlich akzeptiert, anders als noch eine Generation zuvor. Mit steigendem Ökostromanteil wird unsere Mobilität Schritt für Schritt umweltfreundlicher.

Lust auf eine Probefahrt?
Autos mit Elektroantrieb sind keine Zukunftsmusik. Sie stehen auch hier im Emscher-Lippe-Land für eine Probefahrt bereit. Die ELE macht allen Inhabern der ELE Card folgende Angebote:

  • Testen Sie den BMW i3. Terminvereinbarungen direkt mit dem Autohaus AHAG in Gelsenkirchen-Buer unter 0209 3600034.
  • Neu: der Golf E. Beim Autohaus Schubert in Gladbeck steht der vollelektrische Golf für Sie zum Ausprobieren bereit. Reservierung unter 02043 483812.

Ladeplatz an der Veltins-Arena reservieren
Ein ganz besonderes Bonbon bieten der FC Schalke 04 und die ELE den Elektrofahrern unter den Schalke-Fans an: Wer mit einem Elektroautos zu einem Schalke-Heimspiel anreisen möchte, kann sich zuvor hier einen kostenlosen Park- und Ladeplatz reservieren.

Schon seit mehreren Jahren engagiert sich die ELE für die Elektromobilität im Emscher-Lippe-Land, unter anderem dem schrittweisen Ausbau der öffentlichen Lade-Infrastruktur und mit einem Förderprogramm für Elektroautos.

Die aktuelle Frage
Elektroautos sind heutzutage noch nichts Alltägliches. Und selbst für den, der ernsthaft darüber nachdenkt, sich ein Auto mit E-Antrieb anzuschaffen, gibt es auf dem Weg zur Kaufentscheidung eine Menge offene Fragen. Hier ein Beispiel:

Ist es wirklich günstig, elektrisch zu fahren?
Die Kosten pro hundert Kilometer sind bei einem Elektroauto tatsächlich sehr günstig, liegen verglichen mit sparsamen Benzin- oder Dieselfahrzeugen bei unter der Hälfte. Man spart außerdem Steuer und Versicherung und muss auch die Reparatur einiger Verschleißteile nicht einkalkulieren. So hat das E-Auto zum Beispiel keinen Auspuff und keine Kupplung, muss keinen Ölwechsel machen und nicht zur Abgasuntersuchung. Auch der Verschleiß der Bremsen ist deutlich geringer. In der Anschaffung sind E-Autos heute allerdings noch relativ teuer, und sollten einmal die Akkus fällig sein, kann auch das ziemlich ins Geld gehen. Fazit: Rein aus Kostengründen wird man sich gegenwärtig kaum für ein E-Auto entscheiden. Aber es gibt viele weitere gute Gründe.

Haben Sie auch eine Frage zum Thema Elektroauto? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail.

Meine ELE-Kontakte

Close

Mo. bis Fr. 8:00 - 19:00 Uhr,
Sa. 9:00 - 15:00 Uhr

Unsere Telefonnummern:

Privatkunden  0209 165-10
Fragen zur Rechnung   0209 165-20
ELE Card 0209 165-2222

Rückruf-Wunsch
Technischer Service
Unsere Kunden - Center
Allgemeine Anfrage

Der technische Service des zuständigen Netzbetreibers ist jederzeit unter folgender Rufnummer erreichbar:
0209 165-30

Meine ELE-Termine

Close

Hier können Sie direkt einen verbindlichen Termin in Ihrem ELE Center vor Ort reservieren

ELE Center Gelsenkirchen
Ebertstraße 30, 45879 Gelsenkirchen

ELE Center Gelsenkirchen-Buer
Horster Straße 8, 45897 Gelsenkirchen

ELE Center Bottrop
Horster Str. 6 46236 Bottrop

ELE Center Gladbeck
Bottroper Straße 10, 45964 Gladbeck