Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

zurück

Tetraeder Treppenlauf

Das geht so richtig in die Beine: Der Tetraeder Treppenlauf bietet wirklich ganz etwas anderes als eine „normale“ Laufveranstaltung. Beim „Extreme Empire Run“ auf dem Bottroper Wahrzeichen stehen mehr Stufen auf dem Programm als beim Weg auf das Empire State Building, aber auch die kürzeren Distanzen haben es in sich.

Im September konnten die Sportler wieder zwischen acht verschiedenen Läufen auswählen. Hunderte Läufer starteten bei idealem Wetter in zwölf Kategorien und Altersklassen, um die Stufen zur Tetraeder-Halde zu erklimmen. Doch nicht nur das Highlight "Extreme Empire Run" mit elf Kilometern und 1847 Treppenstufen lockte zahlreiche Teilnehmer. Auch der "Crazy Stairway Run", bei dem die Läufer verkleidet sind, und der "Firefighter Stairway Run" der Feuerwehrleute in voller Ausrüstung waren sehr beliebt.

 


Tetraeder Treppenlauf

Zurück