Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier den Kontaktkanal ihrer Wahl aus.

Richtig umsteigen macht den Unterschied

Richtig umsteigen macht den Unterschied

Klimatipps Mobilität

Auf sauberen Wegen in die Zukunft

 


Rund 19 % der deutschen CO2‑Emissionen werden durch den Verkehr verursacht – davon 96 % durch den Straßenverkehr, und von diesem Anteil wiederum über 60 % durch Diesel- und Benzin-Pkw1. Wer stattdessen klimafreundlichere Wege nutzt, mobil zu sein, kann richtig etwas bewegen.

➥ Elektroauto fahren statt Diesel oder Benziner

 

 

Elektrisch sind Sie erheblich sauberer unterwegs – wenn Sie Ökostrom tanken, sogar völlig CO2-frei. Das alles bei niedrigeren Betriebskosten und mit viel Komfort und Fahrspaß. Wichtig: Jetzt haben Sie die Chance, für Ihren Wechsel insgesamt bis zu 10.720 € Förderzuschuss zu erhalten. ELE fördert mit. Und macht zudem Ihren Umstieg besonders leicht – mit innovativer Ladetechnik für Ihr Zuhause, mit vergünstigten Auto-Ökostromtarifen und mit einem immer dichteren Ladenetz.

 

» Lukrative Förderungen sichern, innovative Ladetechnik nutzen, mit ELE Autotarifen sparen: Lesen Sie, wie es funktioniert! 

➥ Das Auto öfter stehen lassen

 

 

Mit der Bahn und dem ÖPNV sind Sie CO2-sparender unterwegs. Noch besser ist das Fahrrad, denn damit fahren Sie CO2-frei – und gelangen gerade in der Stadt oft auch schneller sowie mit Spaß- und Fitnessfaktor ans Ziel. Wie wäre es dabei mit elektrischer Unterstützung? Mit der ELE Card erhalten Sie 5 % Rabatt beim E-Bike-Kauf. Zudem können Sie bei unseren Fahrrad-Handelspartnern verschiedene E‑Lastenräder kostenlos Probe fahren.

 

» Direkt mehr über die Vorteile von E Bikes und Lastenrädern erfahren und Probefahrt vereinbaren

➥ Klimafreundlicher reisen

 

 

Flugreisen sind mit Abstand die klimaschädlichste Form des Reisens. Bereits ein einziger Flug von Düsseldorf nach New York und zurück verursacht 2.856 kg CO2– das entspricht einem Viertel der durchschnittlichen deutschen CO2-Emissionen pro Person. Dabei liegen viele faszinierende Urlaubsziele so nah – und lassen sich mit Verkehrsmitteln wie Bahn oder Fernbus komfortabel und klimafreundlicher erreichen. Probieren Sie es aus!

 

1Quellen: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

2Gemäß Berechnung von atmosfair.de

Service

Wir beraten Sie gerne

Sie haben noch Fragen oder benötigen Unterstützung? Rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gern weiter: 

Tel.
0209 165-1855