Ausbildung zur/zum Fachinformatiker/in für Systemintegration

Schnittstelle zu perfekten IT: Fachinformatiker**

Netzwerke planen und realisieren, Störungen beheben, Hard- und Software auf den neusten Stand halten: Fachinformatiker für Systemintegration gelten als Spezialisten mit schneller Taktung. Schließlich sind sie für die IT eines Unternehmens verantwortlich. So ermitteln sie den Bedarf an Hard- und Softwarekomponenten und verknüpfen diese zu komplexen Systemen. Gleichzeitig sorgen Sie für einen reibungslosen Betrieb der installierten Technik, erweitern bei Bedarf Funktionen und erstellen Netzwerkdokumentationen. Auch die Einweisung der Anwender in die Bedienung der IT-Systeme sowie der Support zählen zu ihren Aufgaben. 

Als echte Profis in Sachen Informations- und Kommunikationstechnologie zeichnen sich Fachinformatiker durch logisch-analytisches Denken sowie die Freude an der Lösung unterschiedlichster IT-Problemstellungen aus. 

Einsteigen zum Aufsteigen 

Entsprechende Qualifikationen vorausgesetzt, haben Fachinformatiker für Systemintegration beste Weiterbildungs- und Aufstiegschancen, zum Beispiel zum Techniker, Schwerpunkt Technische Informatik, zum Fachwirt für Computermanagement oder Betriebswirt für Informationsverarbeitung. 

Spannende Lerninhalte vorprogrammiert 

Fachinformatiker müssen immer mit schnelllebigen Entwicklungen im IT-Bereich Schritt halten. Daher erwartet Sie bei uns ein topmodernes Arbeitsumfeld, in dem Ihnen qualifizierte, motivierte Ausbilder viel Know-How auf neustem Stand vermitteln. Während Ihrer Ausbildung lernen Sie zunächst aktuelle Hardware- und Betriebssysteme, Software, Programmiertechniken und IT-Netze kennen. Sie werden komplexe IT-Systeme konfigurieren, installieren und in Betrieb nehmen - und diese später verwalten, betreiben und weiterentwickeln. Dazu erlernen Sie, Störungen in IT-Netzen zu lokalisieren, zu analysieren und zu beheben. Auch die Planung und Durchführung von Anwenderschulungen wir Teil Ihrer Ausbildung sein. 

Am Ende werden Sie in der Lage sein, eigenständig oder im Team die unterschiedlichsten IT-Systeme den jeweiligen Anforderungen einzurichten, zu betreiben und zu verwalten sowie Problemlösungen herbeizuführen. 


Ihre Ausbildung im Überblick

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Fachhochschulreife
  • Mathematisches/logisches Denken
  • Technisches Verständnis
  • Motivation
  • Teamfähigkeit

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Abschluss: Fachinformatiker für Systemintegration vor der IHK
Ausgebildet wird bei der Emscher Lippe Energie GmbH und der ELE Verteilnetz GmbH.


Jetzt direkt bewerben!

Haben wir Sie neugierig auf eine Ausbildung bei uns gemacht?
Dann machen Sie uns jetzt neugierig. Bewerben Sie sich bevorzugt online - im Jahr vor Ihrem gewünschten
Ausbildungsstart - in unserem Bewerbungsformular! Halten Sie dazu folgende Unterlagen in digitaler Form bereit:

  • Anschreiben (in Form einer PDF-Datei)
  • Lebenslauf (in Form einer PDF-Datei)
  • Zeugnisse (in Form einer PDF-Datei)
  • wahlweise Praktikumsbescheinigungen oder Zertifikate (in Form einer PDF-Datei)

Zum Bewerbungsformular "Jetzt bewerben"
oder per EMail: it.ausbildung@ele.de

Ist es Ihnen leider nicht möglich, sich in digitaler Form zu bewerben, ist dies
natürlich auch weiterhin über den Postweg möglich.

Bewerbungsanschrift:
Emscher Lippe Energie GmbH
Personal- und Sozialwesen
Ebertstraße 30
45879 Gelsenkirchen

Sie haben noch Fragen? Zögern Sie nicht und rufen Sie uns einfach an, wir helfen gerne weiter:
0209/165-10


** Aus Gründen der Lesbarkeit wurde auf die Unterscheidung in weibliche und männliche Schreibweise verzichtet und jeweils die männliche Form verwendet. Gemeint sind jedoch beide Geschlechter.