Bedarfs- oder Verbrauchsausweis

Welchen Ausweis brauchen Sie?

Beide Arten sind zehn Jahre gültig. Der Bedarfsausweis zeigt die energetische Qualität des Gebäudes auf, der Verbrauchsausweis spiegelt das Nutzerverhalten wieder. Für Häuser mit bis zu vier Wohneinheiten, die vor 1978 erbaut und zwischenzeitlich nicht energetisch saniert wurden, ist der bedarfsorientierte Energieausweis Pflicht.

Bauherrenverbände und Verbraucherzentralen raten Eigentümern meist zum Bedarfsausweis, da dieser ein genaueres Bild des energetischen Zustandes des Gebäudes beschreibt.

Der Energieausweis

  Wohngebäude mit weniger als fünf Wohnungen Wohngebäude mit fünf oder mehr Wohnungen
Wohngebäude, Baujahr vor 1978 nur Bedarfsausweis möglich Bedarfs- oder Verbrauchsausweis
Wohngebäude, Baujahr 1978 oder später Bedarfs- oder Verbrauchsausweis Bedarfs- oder Verbrauchsausweis

Meine ELE-Kontakte

Close

Mo. bis Fr. 8:00 - 19:00 Uhr,
Sa. 9:00 - 15:00 Uhr

Unsere Telefonnummern:

Privatkunden  0209 165-10
Fragen zur Rechnung   0209 165-20
ELE Card 0209 165-2222

Zählerstandsmeldung per WhatsApp
Rückruf-Wunsch
Technischer Service
Unsere Kunden - Center
Allgemeine Anfrage

Der technische Service des zuständigen Netzbetreibers ist jederzeit unter folgender Rufnummer erreichbar:
0209 165-30

Meine ELE-Termine

Close

Ab Montag, 2. November 2020, bleiben die ELE Center in Gelsenkirchen, Buer, Bottrop und Gladbeck bis auf Weiteres wegen des Corona-Virus geschlossen. Diese Entscheidung wurde zum Schutz der Kunden und der Mitarbeiter getroffen. Am Telefon stehen die Beraterinnen und Berater der ELE aber auch weiterhin zur Verfügung: Unter der Telefonnummer 0209/165-10 können sich alle Kunden an die ELE wenden. Telefonische Servicezeiten sind montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr, samstags von 9 bis 15 Uhr.