Ausbildung zur/zum Industriekauffrau /mann

Industriekaufmann bei ELE und EVNG: Allrounder mit Know-how**

Jetzt bewerben!

Interessante Einsatzmöglichkeiten warten

Ein Lieferant kann eine dringend benötigte Bestellung nicht rechtzeitig liefern, Abrechnungen stehen an, ein Kunde wartet auf eine Angebotskalkulation - Industriekaufleute müssen häufig einen kühlen Kopf bewahren. Schließlich sorgen sie dafür, dass im Unternehmen in wirtschaftlicher Sicht alles richtig läuft. Eingesetzt in Abteilungen wie Einkauf, Personal- oder Rechnungswesen erledigen sie alle dort anfallenden kaufmännischen Aufgaben. Der sichere Umgang mit PC und modernen Kommunikationsmitteln ist für Industriekaufleute ebenso selbstverständlich wie der Gliederung komplexer Problemstellungen in sinnvolle Teilaufgaben. Genauso wie die Beherrschung einer Fremdsprache, die zum Beispiel bei Fachaufgaben immer wieder benötigt wird. Und auch in technischen Abläufen kennen sich Industriekaufleute bestens aus.

Einsteigen zum Aufsteigen

Entsprechende Qualifikation vorausgesetzt, haben Industriekaufleute beste Weiterbildungs- und Aufstiegschancen, beispielsweise zum Bilanzbuchhalter, zum Fachwirt oder zum Betriebswirt.

Qualifikation: umfassend!

Als Industriekaufmann müssen Sie später ein echter Allrounder sein. Deshalb lernen Sie während Ihrer Ausbildung bei uns unterschiedliche Einsatzgebiete kennen. Begleitet werden Sie dabei von erfahrenen, qualifizierten Ausbildern, die neben der Vermittlung von viel Fachwissen auch dafür sorgen, dass der Spaß nicht zu kurz kommt.

Zu Beginn der Ausbildung stehen Grundkenntnisse in Betriebswirtschaft auf Ihrem Lehrplan. Dazu gehören Lagerwirtschaft, Buchführung, kaufmännisches Rechnen, Datenverarbeitung, rechtliche Grundlagen und Schriftverkehr. Zur Vertiefung des erlernten Wissens und zur Aneignung spezieller Fachkenntnisse durchlaufen Sie schließlich die einzelnen Unternehmensbereiche, wie zum Beispiel Rechnungswesen, Personalwesen, Kalkulation, Marketing, Einkauf und Vertrieb.

Zum Schluss werden Sie in der Lage sein, sämtliche Unternehmensprozesse aus betriebswirtschaftlicher Sicht zu unterstützen - von der Auftragsanbahnung bis zum Kundenservice nach der Auftragsrealisierung.

Ihre Ausbildung im Überblick

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Fachoberschulreife oder Abitur
  • Motivation
  • Teamfähigkeit
  • Begeisterungsfähigkeit

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Abschluss: Industriekaufmann vor der IHK
Ausgebildet wird bei der Emscher Lippe Energie GmbH und der ELE Verteilnetz GmbH.

Abiturienten können kombinieren

Mit einem guten Abitur in der Tasche können Sie die Ausbildung mit einem berufsbegleitenden Studium kombinieren und dieses mit dem Titel Bachelor of Arts abschließen.

Jetzt direkt bewerben!

Haben wir Sie neugierig auf eine Ausbildung bei uns gemacht?
Dann machen Sie uns jetzt neugierig. Bewerben Sie sich bevorzugt online - im Jahr vor Ihrem gewünschten
Ausbildungsstart - in unserem Bewerbungsformular! Halten Sie dazu folgende Unterlagen in digitaler Form bereit:

  • Anschreiben (in Form einer PDF-Datei)
  • Lebenslauf (in Form einer PDF-Datei)
  • Zeugnisse (in Form einer PDF-Datei)
  • wahlweise Praktikumsbescheinigungen oder Zertifikate (in Form einer PDF-Datei)

Zum Bewerbungsformular "Jetzt bewerben"
oder per EMail: kaufm.ausbildung@ele.de

Ist es Ihnen leider nicht möglich, sich in digitaler Form zu bewerben, ist dies
natürlich auch weiterhin über den Postweg möglich.

Bewerbungsanschrift:
Emscher Lippe Energie GmbH
Personal- und Sozialwesen
Ebertstraße 30
45879 Gelsenkirchen

Sie haben noch Fragen? Zögern Sie nicht und rufen Sie uns einfach an, wir helfen gerne weiter:
0209/165-10


** Aus Gründen der Lesbarkeit wurde auf die Unterscheidung in weibliche und männliche Schreibweise verzichtet und jeweils die männliche Form verwendet. Gemeint sind jedoch beide Geschlechter.