Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sonderförderung Erdgas-Brennwertheizung

Wechseln schon das Klima.

Die Heizung ist der mit Abstand größte Erzeuger von klimaschädlichem Kohlendioxid (CO2) im Haushalt. Ein Drittel der gesamten CO2-Emissionen in Deutschland entsteht durch Heizung und Warmwasser. Und die Hälfte aller Heizungsanlagen wurde vor 1997 installiert – diese Heizkessel verbrauchen viel mehr Energie als moderne Brennwertgeräte.

Wechseln spart Geld.

Mit einer modernen Anlage können Sie bis zu 30 Prozent an Heizenergie sparen. Das lohnt sich, denn ein Großteil Ihres Energieverbrauchs im Haushalt fällt für die Heizung und die Warmwasserbereitung an.

Zuschuss für Kunden von ELE heizkomfortPlus.

Diese Sonderförderung kann von Kunden beantragt werden, die den Komplettservice ELE heizkomfortPlus nutzen. ELE heizkomfortPlus ermöglicht Ihnen die Anschaffung Ihrer neuen Erdgas-Brennwertheizung ohne anfängliche Investitionskosten. ELE übernimmt hierbei die Errichtung der Anlage und kümmert sich um die Instandhaltung. Sie zahlen dafür nur die von ELE gelieferte Energie plus einen fest planbaren monatlichen Betrag. 

Jetzt einsteigen!

Als Privatkunde erhalten Sie für Ihre neue Anlage ab sofort 500 Euro Barzuschuss, wenn Sie

  • in einem bestehenden Wohngebäude bisher kein Erdgas eingesetzt haben und auf Erdgas-Brennwerttechnik umstellen
  • und dafür den Komplettservice ELE heizkomfortPlus nutzen.

Unsere Förderbedingungen:

  • Die Sonderförderung kann ausschließlich von Kunden beantragt werden, die parallel einen Vertrag über ELE heizkomfortPlus abschließen und nicht widerrufen und sich damit für den Einbau einer neuen Erdgas-Brennwertheizung in einem Wohngebäude (Ein- oder Zweifamilienhaus oder Wohnung mit Gasetagenheizung) entscheiden. Das Gebäude muss sich im Grundversorgungsgebiet der ELE (Gelsenkirchen, Bottrop oder Gladbeck) befinden.

Sie haben noch Fragen oder benötigen weitere Informationen zu unseren Förderprogrammen? Schicken Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns einfach an: 0209 165-10.

Unseren Info-Flyer zur Sonderförderung Erdgas-Brennwerttechnik finden Sie hier zum Download.

Den Förderantrag gibt es hier. Sie können das Formular am Rechner ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und uns zuschicken, wenn Sie mögen. Wir nehmen dann Kontakt zu Ihnen auf.

 

Meine ELE-Kontakte

Close

Mo. bis Fr. 8:00 - 19:00 Uhr,
Sa. 9:00 - 15:00 Uhr

Unsere Telefonnummern:

Privatkunden  0209 165-10
Fragen zur Rechnung   0209 165-20
ELE Card 0209 165-2222

Rückruf-Wunsch
Technischer Service
Unsere Kunden - Center
Allgemeine Anfrage

Der technische Service des zuständigen Netzbetreibers ist jederzeit unter folgender Rufnummer erreichbar:
0209 165-30

Meine ELE-Termine

Close

Hier können Sie direkt einen verbindlichen Termin in Ihrem ELE Center vor Ort reservieren

ELE Center Gelsenkirchen
Ebertstraße 30, 45879 Gelsenkirchen

ELE Center Gelsenkirchen-Buer
Sankt-Urbanus-Kirchplatz 1, 45897 Gelsenkirchen

ELE Center Bottrop
Horster Str. 6 46236 Bottrop

ELE Center Gladbeck
Bottroper Straße 10, 45964 Gladbeck